Wie kann der Dorfcharakter von Havighorst erhalten bleiben?

  • Der Großteil der Befragten (95,2%, n=395) wünscht sich den Dorfcharakter von Havighorst zu bewahren, d.h. das Ländliche, die Natur, die Ruhe und das dorftypische Erscheinungsbild. Diese Ansicht teilen dabei alle Altersgruppen gleichermaßen, wobei die Zustimmung bei den „66-80 Jährigen“ leicht höher ausfällt (97,3%) als bei den „unter 18 Jährigen“ (90,3%).

  • Das Wichtigste (Mehrfachnennungen) zum Erhalt des Dorfcharakters sind Nähe zur Natur und Erhalt der Feldmarkt (19,0%, n=79), der Erhalt der Landwirtschaft (10,4%, n=43) sowie eine starke Nachbarschaft und Dorfgemeinschaft.

  • Auch die bauliche Entwicklung zum des Erhalts des Dörflichen ist wichtig, d.h. kein neuer Geschosswohnungsbau (11,6%, n=48), sondern mehr dorftypische Bauweisen (7,2%, n=30) und keine weiteren Neubaugebiete (7,2%, n=30).

  • Das starke Verkehrsaufkommen und die Lärmbelastung (6,2%, n=26) sind kontraproduktiv für den Erhalt des Dorfcharakters.

Ausbaufähige Dorfgemeinschaft – Einschätzungen zur Dorfgemeinschaft

Bildschirmfoto 2021-07-15 um 15.03.23.png
  • Die Dorfgemeinschaft in Havighorst ist ausbaufähig.

  • 56,6% (n=235) der Befragten beurteilen die Dorfgemeinschaft als „sehr gut“ oder „gut“.

  • Hingegen 41,2% der Befragten (n=171) beschreiben die Dorfgemeinschaft als „ausreichend“ oder „schlecht“.

  • Die „unter 18 Jährigen“  (64,5%) und die der „66-80 Jährigen“ (60,9%) beurteilen die Dorfgemeinschaft überdurchschnittlich positiv, die „46-65 Jährigen“ (44,1%) hingegen sehen die Dorf-gemeinschaft eher negativer.

  • Das Angebot an gemeinschaftlichen Aktivitäten wird mehrheit-lich als unzureichend beurteilt.

  • Lediglich 13,5% (n=56) der Befragten bezeichnen das Angebot „gut“ oder „sehr gut“.

  • 76,6% (n=318) beurteilt das Angebot an gemeinschaftlichen Aktivitäten als „ausreichend“ bis „nicht vorhanden“.

  • Besonders die „unter 18-Jährigen“ und die „über 80-Jährigen“ beurteilen das Angebot an gemeinschaftlichen Aktivitäten als ungenügend.

Ausbaufähige Dorfgemeinschaft – Räume für Gemeinschaft sowie Treffpunkte schaffen

  • Die Schaffung eines Dorfgemeinschaftshauses als ein Treff- und Mittelpunkt mit geeigneten Räumlich-keiten u.a. für Vereine, Gruppen, private Nutzungen wird als der wichtigster Baustein zur Stärkung der Dorfgemeinschaft gesehen (16,9%, n=70).

  • Ebenfalls wichtige Bausteine zur Stärkung der Dorf-gemeinschaft sind aus Sicht der Befragten vermehrte Dorfveranstaltungen (15,4%, n=64) sowie die Reaktivierung von Gastronomiestandorten in Havig-horst als weitere Orte für Treffen und Aktivitäten (12,3%, n=51).

  • Der Ausbau von Angebote für Kinder und Jugend-liche und von Sportangeboten vor Ort stärkt die Dorfgemeinschaft. So sehen es zumindest 7,5% der Befragten (n=31).

Bildschirmfoto 2021-07-15 um 15.03.43.png
Bildschirmfoto 2021-07-15 um 19.58.19.png
Bildschirmfoto 2021-07-15 um 19.58.05.png