II. Dorfgemeinschaft & Nachbarschaft

 

Frage 2a:   Was gehört Ihrer Meinung nach zu einer „guten“ Dorfgemeinschaft?

  1. Gaststätte, Vereinsleben stärken, gemeinsame Feste mit Einbindung von neuen Hinzugezogenen durchführen

  2. ein Bürgerhaus/ Dorfgemeinschaftshaus als zentraler Treffpunkt für allgemeines Treffen von Interessierten und Vereinen, für Feiern, Veranstaltungen u.ä.; Dorforganisationen stärken wie die Feuerwehr, der Bürgerverein, Sportvereine, die VHS, das JuZO; Gastronomie

  3. Dorfgemeinschaftshaus mit Grillplatz; Feste wie Straßenfeste, Kartoffelfeuer, Tannenbaumschmücken, Flohmarkt, Marktfest; in den Bürgerverein oder in andere Vereine eintreten; die Feuerwehr; Vereinsleben (Tennisclub, Reitverein); Kneipe, Gasthof, Kiosk,

  4. Dorfgemeinschaftshaus und Treffpunkte für die Gemeinschaft, Gastronomie, die Feuerwehr, Dorfvereine, kulturelle Veranstaltungen

  5. Dorffeste, Dorfgemeinschaftshaus, Gastronomie, Vereinsleben (Skatabende, Feuerwehr, Bürgerverein, etc.), Beteiligung und Mitarbeit der Dorfbewohner

  6. Gaststätte, Vereine, gemeinsame Feste und Veranstaltungen (wie das Marktfest), die Feuerwehr und die Feuerwehr-Sommerfeste + Laternenumzug, Kontakt zur Nachbarschaft, ein sauberes Havighorst

  7. Ein Dorfgemeinschaftshaus; einen Bolzplatz mit Tribüne; einen Kiosk und Tante-Emma-Laden / Havighortser Mühle; ein Café als „Ausflugsziel“

  8. Ein Dorfgemeinschaftshaus und ein Bürgerpark; für eine gute und funktionierende Dorfgemeinschaft braucht man Unterstützung; Dorffeste und Veranstaltungen im Ort; einen Dorfflohmarkt; einen Bäcker mit Café

  9. Ein zentral gelegenes Dorfgemeinschaftshaus, Spielplätze (mehr als ein Spielplatz!) und eine Bücherei

  10. Mindestens ein Gasthof; ein Bürgerverein, der kleinere Veranstaltungen (mit)organisiert wie Dorffeste, Laternelaufen, Kartoffelfeuer, etc.

FAZIT & ENTWICKLUGSZIELE:

          

  • Förderung von Vereinen und gemeinschaftlichen Einrichtungen sowie Ausbau von Veranstaltungen, Aktivitäten und Festen zur Integration neu Hinzugezogener und Stärkung der Dorfgemeinschaft

  • Errichtung eines Dorfgemeinschaftshauses in der Ortsmitte als zentralen Treffpunkt

  • Wiederbelebung des gastronomischen Angebotes sowie Einrichtung von kleinteiligen Versorgungsmöglichkeiten wie ein Kioskund/oder einem kleinen Bäcker inkl. Café

  • Schaffung und Diversifizierung von Sport- und Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche im gesamten Ort, insbesondere Ausweitung des Spielplatzangebotes sowie Einrichtung eines Bolzplatzes

Sehen Sie sich weitere Ergebnisse der
Auswertung an. Diese finden Sie in den der
Planungswerkstatt untergeordneten Reitern.